Projekt Beschreibung

Bilder

Beschreibung

Gegenstand Neubau Gebrüder-Asam-Mittelschule
Anschrift Maximilianstraße 25, 85051 Ingolstadt
Auftraggeber Stadt Ingolstadt
Leistung VOF 2009 / Generalplanung
Technische und kaufmännische Geschäftsführung der ARGE LP 1-9
Gebäudeplanung LP 1-9
 
Planung LP 1-4 01/2010 – 02/2011
Planung LP 5-8 07/2011 – 08/2013
Ausführung 09/2011 – 08/2013
 
HNF 3.903 m²
BGF 7.795 m²
BRI 31.436 m³

Das Gebäude ist Teil einer umfangreichen Umgestaltung des Schulzentrums Südwest in Ingolstadt. In einem vorgeschalteten VOF-Verfahren wurden die grundlegenden städtebaulichen Parameter geklärt. Der Baukörper der realisierten Mittelschule ist dreigeschossig. In den Körper sind zwei Höfe eingelassen. Der Pausenhof öffnet sich im Erdgeschoss nach Westen zum Schulgelände. Die interne Grundstruktur wechselt zwischen einhüftigen und zweihüftigen Bereichen.

Der Fokus des Entwurfes lag auf der Suche nach der Balance zwischen Wirtschaftlichkeit, Nachhaltigkeit, Funktionalität und gestalterischem Anspruch. Zentrales Thema des Konzeptes ist der ausgewogene Einsatz der Mittel. Wir folgen dabei dem Grundsatz der „simple technology“: so wenig Technik wie möglich, so viel Technik wie nötig. Das Raumprogramm beinhaltet verschiedenste Nutzungsbereiche, wie Fachräume, Werkstätten, Lehrküche, Klassen und Veranstaltungsbereiche.

Das gesamte Gebäude wurde mit einer Lüftungsanlage und einer tageslichtabhängigen Steuerung der Beleuchtung ausgestattet. Ein kräftiges Farbkonzept leitet die Nutzer durch die Etagen und erleichtert die Orientierung im Gebäude. Durch die abwechselnd einhüftige und zweihüftige Anordnung werden spannende immer wechselnde Blickbeziehungen zu den Innenhöfen ermöglicht.