Im Rahmen des eingeladenen Wettbewerbes für den Neubau der Grundschule am Bullenberg in Königs Wusterhausen waren komplexe Anforderungen auf einem steil nach Norden geneigten Grundstück zu erfüllen. Leider war die Jury nicht ebenso überzeugt von unserem kompakten Baukörper und der sensiblen Terrassierung des Geländes wie wir.